Offene Stellen

Wir suchen ständig neue Mitarbeitende (m/w/d). Bewerben Sie sich gerne initiativ und sprechen Sie mich an, um über Ihre Karriere bei uns zu sprechen.

Ihr Hintergrund

Sie haben einen Master oder eine Promotion mit sehr guten Noten, vorzugsweise in Elektrotechnik, Physik, Mathematik oder Informatik. Sie haben ein gutes Verständnis für numerische Algorithmen, elektromagnetische Feldtheorie, Erfahrung mit Feldsimulation und/oder Beschleunigerphysik und -technologie. Sie sind an einer oder mehreren der folgenden Forschungsdisziplinen interessiert

  • mathematische Modellierung und Simulation, insbesondere von elektromagnetischen und multiphysikalischen Problemen
  • numerische Analyse von Algorithmen, z.B. zur Lösung von Differentialgleichungen und deren Implementierung als Software
  • computergestütztes Design von Teilchenbeschleunigerkomponenten, elektrischen Energiewandlern und elektromechanischen Systemen

und Sie verfügen über gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse.

Unser Angebot

Wir bieten Stellen vom Stipendium bis zum Vollzeitgehalt E13 für 3 bis 5 Jahre für Doktoranden und bis zu 3 Jahre für PostDocs (m/w/d). Ihr Schreibtisch am Institut ist mit einem modernen Arbeitsplatz und einem Laptop ausgestattet. Wir erlauben und bezahlen 1 bis 3 Konferenzen oder Workshops pro Jahr. Kostenlose Sprach- und Soft-Skill-Kurse werden vom Nachwuchsnetzwerk Ingenium der Universität angeboten. Wir bieten wissenschaftliche Betreuung, technische Unterstützung sowie ein freundliches, internationales und anregendes Arbeitsklima.

Verfahren

Schritt 1: Suchen Sie nach einer ausgeschriebenen Stellen, z.B. auf der Ausschreibungsseite der TU Darmstadt („Research Assistants“). Sie können sich aber auch bewerben, ohne sich auf eine bestimmte Stelle zu beziehen.

Schritt 2: Wenn Sie sich auf eine Doktorandenstelle bewerben, lesen Sie die Zulassungsbedingungen des Fachbereichs und vergewissern Sie sich, dass Sie sich für eine solche Stelle qualifizieren. Postdoc-Bewerber müssen sicherstellen, dass ihr Doktortitel in Deutschland gültig ist.

Schritt 3: Schicken Sie Ihre Bewerbung in Form einer einzigen pdf-Datei, die kleiner als 10 MB ist, an und .

Ihre Datei sollte die folgenden Elemente enthalten:

  • Ein Anschreiben mit einer Motivation für die Bewerbung. Bitte geben Sie da auch Postanschrift, E-Mail-Adresse, bevorzugte Position und einen etwaigen Starttermin an.
  • (im Falle einer freien Bewerbung) einen 2-seitigen Forschungsplan
  • Lebenslauf, Geburtsdatum, Hochschulausbildung, bisherige Berufungen, Sprach- und Computerkenntnisse
  • eine Liste von Veröffentlichungen (falls vorhanden), die als Veröffentlichungen in internationalen Zeitschriften und Veröffentlichungen auf internationalen Konferenzen geordnet sind
  • elektronische Kopien von zwei repräsentativen Arbeiten (falls vorhanden, ansonsten eine elektronische Kopie der Masterarbeit)
  • elektronische Kopien von Diplomen und Wissenschaftspreisen (mittlere Auflösung ist ausreichend)
  • die in allen Studienjahren erzielten Prüfungsnoten und eine kurze Erläuterung des verwendeten Benotungssystems

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.