Mitarbeitende

Peter Förster

Peter Förster M.Sc.

Aufgabenbereich

KI-gesteuerter digitaler Zwilling für die Beleuchtungsinfrastruktur im Kontext von Front-End-Industrie 4.0

Kontakt

work +49 6151 16-24379

Work S2|17 38
Schloßgartenstr. 8
64289 Darmstadt

Selbstlernende multiphysikalische digitale Zwillinge von Beleuchtungssystemen werden erforscht und zur Vorhersage von Produktleistung und Lebensdauer im Kontext von Infrastrukturdesign und -management in einer autonomen Welt verwendet. Die Zwillinge werden in ausgewählten Anwendungsbereichen getestet, z.B. in der Automobil- und Gartenbauindustrie, sowie allgemeiner und Straßenbeleuchtung.

2021

Förster, Peter (2021):
ParaROCK: Parallelized Orthogonal Runge-Kutta-Chebyshev method. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt. [Master's Thesis]

2020

Förster, Peter ; Schöps, Sebastian ; Enders, Joachim ; Herbert, Maximilian ; Simona, Abele (2020):
Freeform shape optimization of a compact DC photo-electron gun using isogeometric analysis.
Cornell University, ARXIV: 2012.04372. [Preprint].

2018

Förster, Peter (2018):
Particle Tracking in an Electron Gun using Isogeometric Analysis. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt. [Bachelors's Thesis]

Cortes Garcia, Idoia ; De Gersem, Herbert ; Förster, Peter ; Kulchytska-Ruchka, Iryna ; Moskalew, Artem ; Quetscher, Frederik ; Schöps, Sebastian (2018):
Time parallelised Waveform Relaxation for Field/Circuit Coupled Systems.
In: 5th STEAM Collaboration Meeting, CERN, Geneva. URL: https://indico.cern.ch/event/731743/. [Talk]