Lehrbetrieb trotz Coronavirus

Alle Vorlesungen und Seminare des Sommersemesters 2020 werden wie geplant ab dem 20. April stattfinden. Allerdings werden wir statt Präsenzveranstaltungen vorest mit E-Learning-Plattformen arbeiten.

Lehrangebot

Die – wie geplant – angebotenen Veranstaltungen sind

  • Erfolgreich Computational Engineering studieren II (25-00-2007-se)
  • Projektseminar Elektromagnetisches CAD (18-dg-1060-pj)
  • Proseminar (18-sc-1000-ps)
  • Softwarepraktikum zu Verfahren und Anwendungen der Feldsimulation I (18-dg-1041-pr)

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich hier.

Abschlussarbeiten

Bachelor- und Masterarbeiten können natürlich immer noch bei uns geschrieben werden, siehe die Themenübersicht. Bei Bedarf stellen wir Studierenden die notwendige Hard- und Software zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben!

E-Learning

Wir werden Microsoft Teams einsetzen. Alle Studierenden, die einen der oben genannten Kurse laut TUCaN belegen, werden zu Beginn des Vorlesungsbetriebs, d.h. in der Woche vom 20. bis 24.4., per E-Mail kontaktiert und auf die Teams-Plattform eingeladen. Melden Sie sich bitte bei uns, wenn Sie keine Nachricht erhalten.

Prüfungen

Die Prüfungsform der obigen Kurse ist entweder mündlich, durch Abschlussarbeit oder Präsentation. Diese können (notfalls) auch mittels Videokonferenz durchgeführt werden.

Sprechstunden

Bitte kontaktieren Sie uns via E-Mail! Wir machen dann einen Termin mit Ihnen aus, z.B. per Telefon oder Videokonferenz.

Allgemeine Informationen

Weitere Informationen zu Corona und dem Lehrbetrieb finden Sie auf der