Die 35. ECMI-Woche für mathematische Modellierung findet erst 2021 statt

5.-12. Juli 2020 an der Polytechnischen Universität Peter der Große St. Petersburg

02.03.2020

Die 35. ECMI -Woche für mathematische Modellierung findet vom 5. bis 12. Juli 2020 an der Peter der Großen St. Petersburger Polytechnischen Universität (SPbPU) in Sankt Petersburg, Russland, statt. Die Modellierungswoche ist Teil der Internationalen Polytechnischen Sommerschule, die seit 2012 jährlich an der SPbPU stattfindet.

Die ECMI führt seit 1988 jährliche Modellierungswochen für Studierende durch. Die Studierenden kommen aus ganz Europa, um eine Woche lang in kleinen multinationalen Gruppen an Problemen zu arbeiten, die auf realen Problemen des Lebens basieren. Jede Gruppe wird von einem/r Dozenten/in eines ECMI-Knotens geleitet, der/die am ersten Tag das Problem – meist nicht mathematisch formuliert – vorstellt und dann während der Woche die Studierenden zu einer Lösung führt. Am letzten Tag präsentieren die Studierenden ihre Ergebnisse den anderen Gruppen und schreiben dann ihre Arbeit in Form eines Berichts auf. Nach Abschluss des Berichts erhalten die Studierenden 3 ECTS-Credits.

Ein Anwendungsproblem zur Simulation von Beschleunigermagneten wird von Idoia Cortes Garcia betreut werden.

Update: die Modellierungswoche wurde auf 2021 verschoben.